STEP7 im TIA Portal - Grundkurs

Mit diesem Seminar erfolgt die Einführung in die Automatisierungstechnik mit STEP7. Innerhalb des SPS-Kurses vermitteln wir Ihnen Grundkenntnisse über den Aufbau von Automatisierungssystemen und die Konfiguration und Parametrierung der Hardware. Sie lernen die Programmieroberfläche und die Programmiersprachen kennen und sind in der Lage einfache Aufgaben selbstständig in ein funktionsfähiges Automatisierungssystem umzusetzen. Sie erhalten zusätzlich Einblicke in die maschinennahe Prozessvisualisierung.

Nach dem Besuch des Lehrgangs können Sie:

  • STEP7 sicher bedienen
  • einfache Programmieraufgaben mit elementaren STEP7-Anweisungen lösen
  • kleine STEP7-Programme verstehen, ändern und erweitern
  • SIMATIC S7 Baugruppen konfigurieren, parametrieren und tauschen
  • einfache Hard- und Softwarefehler diagnostizieren und beheben
  • eine einfache Inbetriebnahme durchführen

Dadurch sind Sie in der Lage Ausfallzeiten der Anlage zu verkürzen. Sie vertiefen ihre erlernten Kenntnisse an Anlagenmodellen und durch zahlreiche praktische Übungen. Dadurch ist es Ihnen möglich, die erlernten Kenntnisse unmittelbar in die Praxis umsetzen.

Der Lehrgang erfolgt mit der neuen SIMATIC-Programmieroberfläche, dem TIA-Portal V13.

Inhalte

  • Aufbau, Arbeitsweise und Systemübersicht von Automatisierungssystemen
  • Einführung in das STEP7-Programmpaket
  • Hardware-Konfiguration und -Parametrierung der SIMATIC S7-Baugruppen
  • Grundlagen zur Systemvernetzung mit Profibus DP und ProfiNet
  • Adressierung und Verdrahtung der Signalmodule
  • Automatisierungssystem aufbauen und montieren
  • Programmbearbeitung im Automatisierungssystem
  • STEP 7-Bausteinarten und Programmstrukturierung
  • Binäre und digitale Operationen
  • Datenverwaltung mit Datenbausteinen
  • Programmierung von parametrierbaren Bausteinen
  • Erstellen einfacher Programme, deren Test und Fehlersuche
  • Hard- und Software-Inbetriebnahme des Automatisierungssystems
  • Testwerkzeuge für Systeminformation, Fehlersuche und Diagnose
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen
  • durchgeführte Programmänderungen sichern und dokumentieren

Zielgruppe

  • Programmierer, Instandhalter, Servicepersonal
  • Bediener, Anwender

Dauer

5 Tage

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Hinweis

Sie sollten logisches Grundverständnis aus der konventionellen Schaltungstechnik besitzen.

Termine und Preise

22.01.-26.01.2018Chemnitz1.175,00 €
04.06.-08.06.2018Chemnitz1.175,00 €
03.09.-07.09.2018Chemnitz1.175,00 €

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung