Vorschriften und Normen für die Verantwortliche Elektrofachkraft

Den Teilnehmern werden praxisbezogen die wichtigsten Regeln und Vorschriften für die Errichtung und den Betrieb elektrischer Anlagen vermittelt.

 

Inhalte

  • Gesetze, Vorschriften, Richtlinien, UVV DGUV Vorschrift 1 und Vorschrift 3
  • TRBS 1203 Befähigte Personen
  • Einführung in DIN VDE Bestimmungen (insbesondere VDE 0100)
  • Errichten elektrischer Anlagen in Gebäuden, Netzformen, Schutzmaßnahmen
  • DIN VDE 0105, Betrieb von elektrischen Anlagen
  • DIN VDE 0106, Schutz gegen elektrischen Schlag
  • DIN VDE 0113, Elektrische Ausrüstungen
  • DIN VDE 0298, Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen Errichten von Starkstromanlagen über 1000V
  • DIN VDE 0701/0702, Instandsetzung, Änderung und sowie Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte

 

Dauer

2 Tage

Teilnehmerkreis

Der Lehrgang richtet sich an Ingenieure, Elektromeister, Betriebselektriker,Vorgesetzte, Planer und Betreiber von elektrischen Schaltanlagen

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Termine und Preise

09.01.-10.01.2019Mellingen625,00 €
27.05.-28.05.2019Limbach-Oberfrohna625,00 €
17.09.-18.09.2019Mellingen625,00 €

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung