Vorschriften und Normen für die Verantwortliche Elektrofachkraft

Den Teilnehmern werden praxisbezogen die wichtigsten Regeln und Vorschriften für die Errichtung und den Betrieb elektrischer Anlagen vermittelt.

 

Inhalte

  • Gesetze, Vorschriften, Richtlinien, UVV DGUV Vorschrift 1 und Vorschrift 3
  • TRBS 1203 Befähigte Personen
  • Einführung in DIN VDE Bestimmungen (insbesondere VDE 0100)
  • Errichten elektrischer Anlagen in Gebäuden, Netzformen, Schutzmaßnahmen
  • DIN VDE 0105, Betrieb von elektrischen Anlagen
  • DIN VDE 0106, Schutz gegen elektrischen Schlag
  • DIN VDE 0113, Elektrische Ausrüstungen
  • DIN VDE 0298, Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen Errichten von Starkstromanlagen über 1000V
  • DIN VDE 0701/0702, Instandsetzung, Änderung und sowie Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte

 

Dauer

Tage

Teilnehmerkreis

Der Lehrgang richtet sich an Ingenieure, Elektromeister, Betriebselektriker,Vorgesetzte, Planer und Betreiber von elektrischen Schaltanlagen

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Termine und Preise

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung