Ausbildung für Schaltberechtigte bis 30 kV

– Dieses Seminar erfüllt die Forderungen des § 12 des Arbeitsschutzgesetzes sowie des § 4 der DGUV V1 –


Inhalte

  • UVV DGUV Vorschrift 1 und 3 einschließlich Durchführungsanweisung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Anforderungsprofil eines Schaltberechtigten
  • Grundlagen der Energieverteilung, Netzformen, Fehlerarten, Schaltgeräte, Schaltanlagenbauarten
  • Personenschutz für den Bediener
  • Leitfaden für Schalthandlungen
  • Die neue VDE 0105, Teil 100
  • Persönliche Schutzausrüstungen, Gefahren und Auswirkungen des elektrischen Stroms
  • Brandschutz an elektrischen Anlagen
  • Erste Hilfe bei Unfällen
  • Schriftliche Wissensüberprüfung
  • Durchführung von Schalthandlungen an einer ausgewählten Schaltanlage

Dauer

4 Tage

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Termine und Preise

18.01.-21.01.2021Mellingen1.200,00 €
13.04.-16.04.2021Mellingen1.200,00 €
02.11.-05.11.2021Mellingen1.200,00 €

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung