Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb Richtlinie

Inhalte

  • Aufgaben, Rechte, Pflichten und Stellung des Brandschutzbeauftragten
  • Aktuelle und in Planung befindliche Veränderungen im geltenden Fachrecht
  • Neue Anforderungen an den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz
  • Neuentwicklungen im anlagentechnischen Brandschutz
  • Optimierung der Brandschutzplanung und -organisation
  • Fallbeispiele aus der Praxis und sich daraus ergebende Folgerungen

Dauer

Tage

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Hinweis

Nach der neuen vfdb Richtlinie 12-09/01 müssen sich Brandschutzbeauftragte aller drei Jahre fortbilden. Die Lehrveranstaltung sollte einen Umfang von 16 UE haben.

Termine und Preise

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung