Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Betriebsmittel -Auffrischung-

Seminarziel

Entsprechend der DGUV A3 und der DIN VDE 0105-100, die seit dem 1. November 2010 gilt, ist das Unternehmen für das regelmäßige Prüfen der ortfesten elektrischen Anlagen in der Verantwortung. Mit diesem praxisnahen Seminar erlangen die Teilnehmer mehr Entscheidungssicherheit und kommen den gesetzlichen Verpflichtungen rechtssicher nach. Gleichzeitig frischen Sie ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse beim Prüfen ortsfester elektrischer Anlagen auf.

 

Inhalte

  • Rechtspflichten zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln gemäß ArbSchG, BetrSichV, TRBS und DGUV A3
  • Gefährdungsanalysen, Dokumentationspflicht und Verantwortlichkeiten
  • Grundsätze der Unfallverhütung
  • Die Neuregelungen der neuen DIN VDE 0105-100:2009-10
  • Geeignete Messverfahren
  • Der richtige Einsatz von Prüfmitteln
  • Festlegung von Prüfintervallen gemäß der Gefährdungsbeurteilung
  • Praktische Durchführung von Prüfungen
  • Erfahrungsaustausch

Dauer

1 Tag

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Teilnehmerkreis

Die Schulung richtet sich an Elektrofachkräfte, die für die Umsetzung der Neuregelungen der Prüfung von ortsfesten elektrischen Anlagen verantwortlich sind.

Termine und Preise

auf Anfrage

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung