Elektrosicherheit von Maschinen gemäß DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)

Seminarziel

Personen, die einen umfangreichen Maschinenpark betreuen, instand halten bzw. regelmäßige Prüfungen vornehmen, müssen ein anwendungsbereites Wissen und gesicherte Kenntniss zum gültigen Regelwerk, den sicherheitsrelevanten Normen und Gesetzestexten haben.
Die Teilnehmer werden befähigt, entsprechend den einschlägigen Normen, elektrische Ausrüstungen von Industriemaschinen zu warten, instand zu setzen, Prüfungen durchzuführen. Sie sind in der Lage, die Anlagen zu beurteilen, Mängel zu erkennen und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten.

Inhalte

- Normen und Rechte im nationalen und europäischen Bereich
- Maschinenrichtlinie und die DIN EN12100 -Sicherheit von Maschinen- Risikobeurteilung und Risikominimierung
- Anforderungen nach Betriebssicherheitsverordnung
- Geltungsbereiche der VDE 0113
Änderungen / Neuerungen
Allgemeine Anforderungen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz der Ausrüstungen
Steuerstromkreise und Steuerfunktionen
Steuerfunktionen im Fehlerfall
Bediener- und Steuerungsschnittstelle
Leitungsauswahl, Leitungsverlegung
Dokumentation
Durchführung von Prüfungen

Teilnehmerkreis

Elektrofachkräfte, die im Sinne der DIN EN 60204-1 zukünftig für das ordnungsgemäße Prüfen von Maschinen und Anlagen verantwortlich sind.

Dauer

2 Tage

Abschluss

Teilnahmezertifikat mit Angabe der Seminarinhalte

Teilnehmerkreis

Die Schulung richtet sich an Elektrofachkräfte, die für die Umsetzung der Neuregelungen der Prüfung von ortsfesten elektrischen Anlagen verantwortlich sind.

Termine und Preise

06.03.-07.03.2019Mellingen625,00 €
21.11.-22.11.2019Limbach-Oberfrohna625,00 €

alle Preise zzgl. MwSt. und inkl. Pausenversorgung